Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

09.05.2005

Friedrich-Schiller-Schwerpunkt in den ARD-Programmen

Anlässlich des 200. Todestages von Friedrich Schiller dreht sich 2005, im Schillerjahr, auch in den ARD-Programmen vieles um den Dichterfürsten. Einer der Höhepunkte: Das Erste strahlt am 4.5. den Spielfilm "Schiller" aus mit Matthias Schweighöfer in der Titelrolle. Die Produktion von SWR, ARTE, BR, MDR und Degeto stellt die Mannheimer Zeit des jungen Genies am Nationaltheater in den Mittelpunkt. Lange Schiller-Nächte im Ersten und in einigen Dritten Fernsehprogrammen, Lesungen, Kurzfilme und Theaterinszenierungen von Schillers Dramen komplettieren die Annäherung an den Dichter. 3sat bietet fünf Monate lang Filme, Reportagen und Dokumentationen zu Friedrich Schiller: Auftakt und Schlusspunkt bilden die beiden Thementage "24 Stunden Schiller" am 1.5. und "24 Stunden Freiheit" am 3.10. Auch der Hörfunk rückt Schiller ins Zentrum: von Hörspielbearbeitungen der Dramen über Lesungen bis zur Schiller-Biografie; daneben beschäftigen sich zahlreiche Features mit dem Dichter. Das Online-Spezial "schiller.ARD.de" rundet das Porträt ab.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten