Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

29.08.2005

Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur jetzt im DRM-Modus

Rechtzeitig zur Internationalen Funkausstellung werden die beiden Programme des nationalen Hörfunks auch auf der digitalen Mittel- und Langwelle ausgestrahlt. Deutschlandfunk nutzt die Mittelwelle 855 kHz und strahlt dort sein Informationsprogramm sowie - bei Bedarf - Sonderprogramme aus. Deutschlandradio Kultur ist auf der Langwelle 177 kHz zu hören und ergänzt sein Programm durch den Seewetterbericht. Digital Radio Mondiale (DRM) bringt für die bisher störanfälligen Lang-, Mittel- und Kurzwellen-Frequenzbereiche eine deutlich verbesserte Klang- und Empfangsqualität.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten