Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

18.09.2005

Vorgezogene Wahlen zum Deutschen Bundestag: ARD berichtet

Mit umfangreichen Programmangeboten begleiten die Hörfunk- und Fernsehsender der ARD die Bundestagswahl 2005. Die vorzeitige Auflösung des Bundestags hatte das Interesse am politischen Diskurs schon Wochen zuvor spürbar ansteigen lassen. In einer Sondersendung von Eins Live und WDR 2 stellt sich Gerhard Schröder direkt den Fragen der Radiohörer. Das so genannte TV-Duell zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder und der Kanzlerkandidatin der CDU/CSU, Angela Merkel, wurde am 4.9. zeitgleich live im Ersten, im ZDF, bei RTL und Sat.1 gesendet. Rund 21 Millionen Zuschauer verfolgten das Rede-Duell, fast die Hälfte davon im Ersten. Der Wahlabend selbst steht ganz im Zeichen von Ergebnissen und Analysen: Schon erste Hochrechnungen machen deutlich, dass weder Rot-Grün noch Schwarz-Gelb eine Kanzlermehrheit haben. Die Debatten über mögliche Koalitions-Konstellationen prägen den Abend und die Wochen nach der Wahl, bis die Entscheidung für eine Große Koalition fällt. Gut zwei Monate später, am 22.11., erfolgt dann die Wahl und Ernennung von Angela Merkel zur ersten Kanzlerin der Bundesrepublik. Die ARD-Programme berichten aktuell darüber sowie von der Ernennung und Vereidigung der Minister. PHOENIX ist an diesem Tag elf Stunden live auf Sendung.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten