Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

05.12.2005

DVB-T jetzt auch in Mitteldeutschland

Rund vier Millionen Zuschauer in den Regionen Halle/Leipzig und Erfurt/Weimar können ab sofort digitales Fernsehen über Antenne empfangen. Notwendig sind ein DVB-T-Empfangsgerät sowie - abhängig von der Entfernung zur Sendeanlage - eine Zimmer- oder Dachantenne. Zum Sendestart sind in den genannten Regionen zwölf öffentlich-rechtliche Fernsehprogramme zu empfangen; die analoge terrestrische Verbreitung der Programme wird eingestellt. Eine entsprechende Vereinbarung hatten die Intendanten von MDR und ZDF sowie Vertreter der gebietszuständigen Landesmedienanstalten bereits am 5. Mai 2004 unterzeichnet. Kommerzielle Fernsehveranstalter sind in Mitteldeutschland vorerst nicht beteiligt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten