Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

13.12.2005

Europäische Kommission legt Entwurf für Novellierung der EU-Fernsehrichtlinie vor

Die Europäische Kommission verabschiedet einen Vorschlag zur Änderung der Richtlinie "Fernsehen ohne Grenzen". Um der technischen Entwicklung Rechnung zu tragen, soll die modernisierte "Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste" nicht nur für das klassische Fernsehen, sondern auch für fernsehähnliche audiovisuelle Mediendienste gelten. Die Ausweitung des Anwendungsbereichs wird seitens der ARD- Gremienvorsitzenden begrüßt. Kritik seitens der ARD und des Bundesrats gibt es vor allem an der vorgeschlagenen Liberalisierung des Product Placements, die dem Gebot der strikten Trennung von Programm und Werbung zuwiderlaufe. Die Deutsche Stellungnahme zum EU-Richtlinienentwurf geht der Kommission im März 2006 zu. Das EU-Parlament soll Mitte Dezember 2006 über die Richtlinie abstimmen.

Ressort:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten