Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

19.03.2006

MDR-Kinderhörspielpreis

Der Kinder- und Jugendhörspielpreis des MDR-Rundfunkrats geht zu gleichen Teilen an drei Autorinnen: Andrea Otte aus München bekommt den Preis für ihr poetisches Hörspiel "Die geheimnisvolle Minusch" nach dem gleichnamigen Jugendbuch der Niederländerin Annie M. G. Schmidt. Dagmar Schnürer aus Potsdam wird für ihr Hörspiel "Dakota Pink" nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Philip Ridley ausgezeichnet. Und Sandra Doedter aus Köln erhält den Hörspielpreis für "Befehl ist Befehl! Leben auf einem Nazi-Internat". Der Rundfunkrat verleiht die mit insgesamt 7.500 Euro dotierte Auszeichnung bereits zum siebten Mal; die Preisverleihung findet im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Die prämierten Hörspiele werden auf MDR FIGARO gesendet.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten