Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.09.1998

Manfred Etten erster Preisträger des Georg-K.-Glaser-Preis

Der SWR und das rheinland-pfälzische Kultusministerium verleihen in Mainz erstmals den Georg-K.-Glaser-Preis, benannt nach dem rheinhessischen Erzähler Glaser. Diese Auszeichnung steht in der Nachfolge des Joseph-Breitbach-Preises und wird im Rahmen eines Literaturwettbewerbs mit engem Rheinland-Pfalz-Bezug verliehen. Erster Preisträger ist der Mainzer Autor Manfred Etten. Er erhält den mit 12.000 DM dotierten Preis für seinen Text "Ortsgedächtnis I - IV". Den mit 3.000 DM ausgestatteten Förderpreis bekommt Jörg Matheis für seinen Beitrag "Russisch".

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten