Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

02.03.2008

ARD-Programme begleiten Präsidentenwahl in Russland

Am 2. März sind knapp 110 Millionen wahlberechtigte Russen aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. Der bisherige Amtsinhaber Wladimir Putin darf kein weiteres Mal kandidieren, hat aber seinen Vertrauten Dmitri Medwedew als Nachfolger vorgeschlagen und will Ministerpräsident unter einem Präsidenten Medwedew werden. Das Erste und die Dritten Programme der ARD berichten im Umfeld der Wahl ausführlich über die Lage des Landes und am Wahlabend über die erwartbaren Wahlergebnisse. Unter dem Titel »Russland unzensiert« bietet 3sat vom 20. bis 28.2. jeweils in der Primetime mit aktuellen Reportagen, Dokumentationen und Filmen einen Einblick in die kulturelle, politische und gesellschaftliche Gegenwart der östlichen Nachbarn. ARTE sendet einen Themenabend »Russland vor der Wahl«, und auch die Hörfunkwellen berichten aktuell von der Lage in Russland: WDR5 beispielsweise bringt seine Hörer mit einer sechsteiligen »Morgenecho«-Serie zum Thema »Russland wählt« auf den neuesten Stand zur Situation des Landes. Auch hr-info beleuchtet in einer Beitragsreihe die politische und wirtschaftliche Lage in Russland vor der Präsidentschaftswahl.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten