Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.11.2008

Volker Herres folgt Günter Struve als Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen

Volker Herres wird Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen und damit Nachfolger Günter Struves. Struve, von 1992 an 16 Jahre lang Programmdirektor des ARD-Gemeinschaftsprogramm Das Erste, tritt dann in den Ruhestand und ist weiter für die ARD beim Filmeinkauf beratend tätig. Sein Nachfolger Herres arbeitete nach dem Besuch der Journalistenschule und Studium in München zunächst als innenpolitischer Redakteur beim ZDF. 1987 wechselte er zum NDR, war als Hauptreferent und Leiter der Intendanz tätig. 1995 wurde Herres Chefredakteur Fernsehen und Leiter des Programmbereichs Zeitgeschehen. Von Mai 2004 bis Oktober 2008 war er Programmdirektor Fernsehen des NDR. Die Intendanten der Landesrundfunkanstalten hatten Herres bereits auf ihrer Arbeitssitzung am 26.11.2007 zum neuen Programmdirektor gewählt.

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten