Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

25.10.1998

Internationaler Videokunstpreis

1.048 Videos, CD-ROMs und Internet-Arbeiten gehen ein zum Wettbewerb um den Internationalen Videokunstpreis, den der SWR und das Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen DRS vergeben. Wie immer ermittelt eine Vorjury "Die 50 Besten", die vorab in den Fernsehprogrammen der beteiligten Sender gezeigt werden. Der mit 30.000 DM dotierte 1. Hauptpreis geht an das niederländisch-belgische Künstlerduo Joan Heemskerk und Dirk Paesmans für die CD-ROM "OSS/?????", eine Arbeit, die auf der Bildschirmoberfläche einen Computerfehler simuliert. Mit dem 2. Hauptpreis und 20.000 DM wird Francois Vogel für sein Video "Rue Francis" ausgezeichnet - eine Kombination der Medien Video, Animation und Fotografie. Das Südwest-Fernsehen stellt die Preisträger und deren Arbeiten vor.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten