Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

21.08.1968

Ende des »Prager Frühlings« in Hörfunk und Fernsehen

Die »Tagesschau«, auf eine ganze Stunde verlängert, kennt an diesem Abend fast nur ein Thema: den Einmarsch von Truppen des Warschauer Pakts in die CSSR und das Ende des Prager Frühlings. Um »Die Krise in der Tschechoslowakei« geht es auch in den anschließenden Sondersendungen und etlichen weiteren Beiträgen in Hörfunk und Fernsehen der ARD. Beispielsweise berichtet der HR in 14 zusätzlichen Nachrichten- und Informationssendungen des Hörfunks über die Ereignisse in der CSSR und stellt auch das gesamte Fernsehregionalprogramm in den Dienst der aktuellen Berichterstattung. Die Europawelle Saar des SR bietet neben einer Reihe von Sondersendungen einen Nachrichtendienst in tschechischer Sprache. Der WDR hört Kurzwellensendungen des tschechoslowakischen Rundfunks ab und spielt sie mit Originalton und übersetzt in seine aktuellen Hörfunksendungen ein.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten