Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

21.03.1972 bis 23.03.1972

ARD verhandelt mit der Post weiter über technische Leistungen und Gebühreneinzug

Die ARD-Intendanten sprechen sich auf ihrer Hauptversammlung dafür aus, die Verhandlungen mit der Deutschen Bundespost über zwei Verwaltungsvereinbarungen über die technischen Leistungen der Post und den Einzug der Rundfunkgebühren weiterzuführen. Die Vereinbarung über die technischen Leistungen ist, was ihren technischen Teil betrifft, bereits weitgehend beraten. Gegenstand der weiteren Verhandlungen werden die an die Post zu zahlenden Entgelte sein. Die Post ist von den Rundfunkanstalten um ausreichende Unterrichtung über ihre Kostenrechnungen gebeten worden. Die Anstalten selbst bereiten Vergleichsmaterial vor. Einzug und Abrechnung der Rundfunkgebühren werden, zumindest für eine Übergangszeit, Gegenstand einer weiteren Verwaltungsvereinbarung sein. Die Intendantenkonferenz beschließt, dass die Überlegungen für einen Gebühreneinzug durch die Anstalten selbst ebenfalls fortgesetzt werden sollen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten