Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

27.06.1972 bis 29.06.1972

ARD rechnet bis 1975 mit Millionendefizit

Intendantenkonferenz und Hauptversammlung der ARD beraten und verabschieden die »Mittelfristige Finanzplanung 1972 – 1975: ARD-Zahlenwerk II«. Die mittelfristige Finanzplanung weist bis 1975 ein Defizit von vorläufig rund 320 Mio DM aus. Erhebliche Planungsrisiken, die noch nicht berechnet werden können, bleiben offen, u. a. die möglichen Erhöhungen der an die Deutsche Bundespost zu zahlenden Entgelte und eine Ausweitung der Gebührenbefreiungsvorschriften, die sich aus einer Novelle zu den Verordnungen der Länder über die Gebührenbefreiung ab 1.1.1973 ergeben werden. Der ARD-Vorsitzende, SWF-Intendant Helmut Hammerschmidt, leitet das Zahlenwerk II dem Vorsitzenden der Rundfunkkommission der Länder, dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Helmut Kohl, zu.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten