Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

05.07.1973

Ministerpräsidenten beschließen Gebührenerhöhung

Die Rundfunkgebühren sollen ab 1.1.1974 auf insgesamt 10,50 DM (Grundgebühr/Hörfunk 3 DM; Fernsehgebühr 7,50 DM) erhöht werden. Diese Regelung soll bis einschließlich 1977 gelten. Dies beschließt die Ministerpräsidentenkonferenz auf Empfehlung der von ihr eingesetzten Arbeitsgruppe. Sie fordert die Rundfunkanstalten auf, bis zum 1.9. Vorschläge für einen neuen Finanzausgleich zu machen, der dann ebenfalls am 1.1.1974 in Kraft treten soll. Außerdem verabschieden die Ministerpräsidenten weitere an die Rundfunkanstalten gerichtete »Auflagen« und »Erwartungen«.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten