Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

13.06.1974 bis 07.07.1974

Fußball-WM groß in Hörfunk und Fernsehen

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist das zweite sportliche Großereignis, das innerhalb von zwei Jahren in der Bundesrepublik stattfindet. Die ARD berichtet in Radio und TV ausführlich darüber, im Fernsehen abwechselnd mit dem ZDF. Die technischen Voraussetzungen für die Berichterstattung in alle Welt schuf wie bei den Spielen in München das Deutsche Olympia Zentrum (DOZ). Teamchef auf Seiten der ARD ist Hans-Heinrich Isenbart, Koordinator für Sport in der Programmdirektion Deutsches Fernsehen. Der Transkriptionsdienst der DW leistet während der WM durch Zuspielung von Berichten, Reportagen und Interviews 193 Rundfunkstationen in Asien, Afrika und Lateinamerika Programmhilfe.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten