Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

20.12.1950

Ursendung von Günter Eichs »Die gekaufte Prüfung« im NWDR

Der NWDR sendet »Die gekaufte Prüfung« von Günter Eich. Dieses Stück verkörpert wie kein anderes Eichs Ziel, vom Publikum eine Stellungnahme zu erzwingen, indem die Entscheidungssituation des Protagonisten nicht aufgelöst, sondern das Ende der Phantasie des Hörers anheim gestellt wird. Der Dramaturg des NWDR konnte sich dieser Konzeption nicht anschließen, sondern bewegte Eich dazu, einen Schluss zu schreiben. Die über 5.000 Hörerbriefe, die zu der Produktion eingehen, zeigen, dass Eich die Aktivierung des Publikums dennoch gelungen ist.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten