Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

23.11.1951

ARD unterbreitet Vorschläge für die Ordnung des Rundfunkwesens

In den seit 1949 zwischen der Bundesregierung, den Bundesländern, den politischen Parteien und den ARD-Anstalten geführten Diskussionen und Beratungen über den künftigen Einfluss des Bundes auf die Rundfunkordnung bezieht die ARD öffentlich Stellung. Ihre »Vorschläge für die Ordnung des Rundfunkwesens in der Bundesrepublik« kommen den Bestrebungen der Bundesregierung kaum entgegen. Sie betonen vielmehr die Zuständigkeit der Bundesländer für die Rundfunkgesetzgebung und die Unabhängigkeit der Rundfunkanstalten vom Staat. Und sie reklamieren auch das Recht, Programme über KW und LW zu verbreiten für die ARD, räumen der Bundesregierung aber die Möglichkeit ein, in diesen Programmen »Sendungen unter ihrer eigenen Verantwortung« zu platzieren.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten