Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

28.07.1952

Die ARD verständigt sich mit der Bundesregierung über Deutsche Welle

Auf einer Sondersitzung in Frankfurt am Main billigen die ARD-Intendanten bei Stimmenthaltung des BR die zuvor mit der Bundesregierung getroffenen Absprachen über die Errichtung eines Kurzwellensenders für das Ausland unter dem Namen Deutsche Welle. Die Regierung erhält damit erheblichen Einfluss auf die Besetzung der Führungspositionen des neues Senders, der beim NWDR in Köln angesiedelt werden soll. Die Diskussion über den KW-Sender läuft öffentlich wie hinter den Kulissen bereits seit 1950 und hat auch innerhalb der ARD zu Kontroversen geführt, da sich sowohl RB als auch der NWDR um den Sitz beworben haben.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten