Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

24.12.1954 bis 02.01.1955

NWDR erprobt »Drittes Programm« im Radio

Die Funkhäuser Hamburg und Hannover des NWDR bieten probeweise auf eigenen Frequenzen ein »Drittes Programm« im Hörfunk, das nach dem Vorbild des »Third Programme« der BBC aus anspruchsvollen Wort- und Musiksendungen besteht, eine große Spannweite von Themen abdeckt, formale Experimente wagt und viel moderne Musik sendet. Der Hamburger Sender erhält auf sein Experiment fast 3.000 Zuschriften, die sich ganz überwiegend für eine Fortführung ausprechen. Allerdings werden hauptsächlich besser gebildete Hörer erreicht. Aus diesem zehntägigen Versuch, 1955/56 und - nunmehr zweigleisig von NDR und WDR - 1956/57 in ähnlichem Umfang fortgesetzt, entwickeln sich im Laufe der Jahre die eigenständigen Vollprogramme NDR 3 und WDR 3. Keimzelle des "Dritten Programms" war das im November 1947 begonnene "Nachtprogramm" des NWDR.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten