Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

25.03.1955

Erstsendung von Ingeborg Bachmanns »Zikaden«

Der NWDR sendet Ingeborg Bachmanns Debüthörspiel »Zikaden«, das Bachmanns Ruhm als Hörspielautorin begründet, in einer Inszenierung von Gert Westphal und in prominenter Besetzung. Zu hören sind u.a. Will Quadflieg, Paul Hoffmann, Charles Brauer und Hans Paetsch. Das Erzählhörspiel mit wechselnden Erzählern, eingeblendeten Briefen, Szenen und Stimmen dreht sich um Menschen verschiedener Art und Herkunft, die auf einer italienischen Insel Asyl suchen. In pausenloser Siesta formen sie dort ihre missglückte Vergangenheit zu neuen Lebenslügen um.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten