Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.01.1956

Satzungen von NDR und WDR in Kraft

Rückwirkend treten die Satzungen von NDR und WDR in Kraft, die vom Rundfunkrat des WDR am 27.1. und von dem des NDR erst am 2.3. verabschiedet werden. In beiden Fällen wird über die Satzung die Zusammensetzung des dritten Aufsichtsgremiums, des Programmbeirats, geregelt. Beim WDR erhalten 19 gesellschaftliche Organisationen ein Vorschlagsrecht für ihre Vertreter, die dann am 7.5. vom Rundfunkrat und nicht von den Organisationen selbst bestimmt werden. Der Programmbeirat des NDR soll 24 Mitglieder haben, von denen 17 so bestimmt werden wie beim WDR und sieben weitere von den Landesregierungen benannt werden. Außerdem erweitern die Satzungen den Kreis jener leitenden Personen, deren Berufung oder Abberufung der Zustimmung des Verwaltungsrats bedarf.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten