Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.01.1957

IRT nimmt seine Arbeit auf

Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) nimmt seine Arbeit auf. Als Gemeinschaftseinrichtung zur wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung auf rundfunktechnischem Gebiet gründeten die ARD-Anstalten am 9.8.1956 das Institut für Rundfunktechnik (IRT). In ihm gingen die technischen Institute der Rundfunkanstalten, die schon in der Besatzungszeit entstanden sind und seit Anfang der 50er Jahre miteinander kooperieren, auf. Das IRT hat bis 1976 zwei Niederlassungen, eine in Hamburg für Hörfunk und Hochfrequenztechnik, eine in München bzw. zunächst Nürnberg für Fernsehtechnik. Kommissarischer Geschäftsführer des IRT ist anfangs der Technische Direktor des SWF, Ernst Becker.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten