Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

10.05.1957

Claus Hubaleks »Die Festung« jetzt auch als Fernsehspiel

Ein weiteres Hörspiel wird zum Fernsehspiel. Das Deutsche Fernsehen zeigt zum Jahrestag des Kriegsendes in einer Produktion des NWRV Claus Hubaleks »Die Festung«, inszeniert von Gustav Burmester mit Carl Wery, Hanns Lothar u.v.a. Die unter der Regie von Egon Monk entstandene Hörspielfassung hat der WDR schon am 15. 12. 1956 zur Ursendung gebracht. In dem Stück geht es um den kommandierenden General einer von Hitler zur Festung erklärten Stadt, der mit einem Täuschungsmanöver die friedliche Übergabe der Stadt erreichen will, von einem Parteifunktionär ertappt und schließlich exekutiert wird.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten