Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.12.1957

WDR startet mit »Hier und Heute« ein eigenes Fernsehregionalprogramm

Der WDR beginnt mit einem eigenen Fernsehregionalprogramm, der aktuellen Sendung »Hier und Heute«, die bis zur Harmonisierung des ARD-Vorabendprogramms 1993 fortgeführt wird. Die Sendung mit dem Untertitel »Der Westen in Bildern, Berichten und Begegnungen« beschränkte sich inhaltlich zunächst auf die nordrhein-westfälische Tagesaktualität, nahm jedoch ab 1963 auch darüber hinausgehende Rubriken mit täglich wechselnder Thematik auf. Die im Laufe der Zeit errichteten WDR-Außenstudios trugen ihrerseits zur Qualitätsverbesserung bei. Ab Anfang 1979 nimmt die Samstag-Sendung »Hier und Heute unterwegs« die geplante Regionalisierung in Teilbereichen bereits vorweg.


Gesendet wurde täglich von 19.00 bis 19.30 Uhr über die Fernsehsender Bonn, Köln, Langenberg, Teutoburger Wald und Wuppertal; die Leitung hatte Werner Höfer. Durch die Sendung führten »Erzähler«. Diese Rolle wurde abwechselnd von 14 verschiedenen Mitarbeitern übernommen, in der Auftaktsendung von Werner Höfer selbst.

Bis heute ist die gleichnamige Reportagereihe in der Tradition des Regionalmagazins werktags am frühen Abend im WDR Fernsehen zu sehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten