Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.03.1958

Erste Folge der Krimi-Reihe »Stahlnetz« im Deutschen Fernsehen

In der Nachfolge der Sendung »Der Polizeibericht meldet« von Jürgen Roland entsteht nach dem amerikanischen Vorbild »Dragnet« beim NWRV die Krimi-Reihe »Stahlnetz«. Deren Drehbücher schreibt – bis auf die beiden letzten Folgen – Wolfgang Menge nach authentischen Vorlagen. Die erste Folge unter dem Titel »Mordfall Oberhausen« läuft im Abendprogramm des Deutschen Fernsehens. Bis März 1968 werden 21 weitere Folgen der höchst populären Reihe produziert und gesendet. Regie führt zumeist Jürgen Roland. Die Darsteller wechseln zwar von Folge zu Folge, aber Heinz Engelmann ist in immerhin sieben »Stahlnetz«-Ausgaben einer der Ermittler.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten