Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

08.12.1985

ARD-Serie "Lindenstraße" läuft an

Die Ausstrahlung der auf mehrere Jahre geplanten Familienserie "Lindenstraße" im ARD-Gemeinschaftsprogramm Erstes Deutsches Fernsehen beginnt. Die einzelnen Folgen, an deren Produktion sich alle neun Landesrundfunkanstalten und das Österreichische Fernsehen beteiligen, werden in Absprache mit dem ZDF lange Jahre sonntags von 18.40 bis 19.10, später 18.50 bis 19.20 Uhr, ausgestrahlt. Im Laufe der folgenden Woche bieten sämtliche Dritten Fernsehprogramme ihren Zuschauern eine Wiederholung der Sendung vom Sonntag an. Nach dem Vorbild der englischen »Coronation Street« spielen die Geschichten in einer fiktiven Straße und greifen Probleme aller Art auf, beispielsweise Eheschwierigkeiten, Scheidung, Homosexualität, Zölibat, Krebs, Aids, ungewollte Schwangerschaft und Neo-Nazitum.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten