Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

12.12.1958

Großsender Ochsenkopf in Betrieb

Auf dem zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges, dem Ochsenkopf, nimmt der BR einen neuen Großsender in Betrieb: einen Fernsehsender und zwei UKW-Sender mit je 100 kW Strahlungsleistung. Als Sendemast dient eine 163 m hohe Stahlbetonkonstruktion. Sie tritt an die Stelle eines nur 50 m hohen Stahlrohrmastes, der im Januar einem Sturm zum Opfer fiel. Vom Ochsenkopf aus versorgt der BR halb Oberfranken und die nördliche Oberpfalz mit Radio und Fernsehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten