Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.01.1959

Schiller-Jahr im Fernsehen

Zum 200. Geburtstag von Friedrich Schiller bringt der NWRV drei größere Produktionen in das Programm des Deutschen Fernsehens ein: an Neujahr das Fernsehspiel »Kabale und Liebe«, inszeniert von Harald Braun, im März, ebenfalls als Fernsehspiel, »Turandot« in einer Inszenierung von Hans Schalla und Anfang Juli als »dramatischer Scherz« »Ich habe mich rasieren lassen« mit dem Ensemble des Schlosstheaters Celle unter der Regie des Theaterintendanten Hannes Razum. Der BR steuert im Februar eine Inszenierung des Schaupiels »Die Räuber« unter der Regie von Fritz Umgelter bei.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten