Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

01.04.1959

Werbefernsehen nun auch von NDR, RB und WDR

NDR, RB und WDR beginnen mit Werbefernsehen in ihren Vorabendprogrammen. Das Werbeprogramm von NDR und RB wird montags bis freitags in der halben Stunde vor 20.00 Uhr ausgestrahlt und enthält bis zu sechs Minuten reine Werbung. Die »Nordschau« wird wegen des Werbeprogramms auf die Zeit von 18.45 bis 19.25 Uhr vorverlegt. Das Werbeprogramm des WDR unter dem Titel »Intermezzo« läuft ebenfalls in der halben Stunde vor 20.00 Uhr. Für dieses Programm sind schon beim Start rund 3.000 Werbespots gebucht, die bis Jahresende ausgestrahlt werden. Der Rundfunkrat des WDR hatte am 12.12.1957 der Einführung von Werbefernsehsendungen im Vorabendprogramm des WDR zugestimmt. Als Tochter des NWRV gründeten am 18.8.1958 NDR und WDR die Nord- und Westdeutsche Werbefernsehverband GmbH, die an diesem Tag in das Kölner Handelsregister eingetragen wurde. Das Stammkapital von 1,1 Mio DM brachten die beiden Rundfunkanstalten je zur Hälfte auf.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten