Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

11.05.1960

Hörfunk und Fernsehen berichten über Verhaftung von Adolf Eichmann

Adolf Eichmann, einer der Hauptverantwortlichen des Holocaust, wird in San Fernando, einem Stadtteil von Buenos Aires, verhaftet. Eine Zielfahndergruppe des isralischen Geheimdienstes Mossad hat ihn dort aufgespürt und überführt ihn wenige Tage später heimlich nach Israel, da es zwischen Argentinien und Israel kein Auslieferungsabkommen gibt. Am 23.5. gibt der israelische Ministerpräsident David Ben Gurion die Verhaftung bekannt. Hörfunk und Fernsehen der ARD berichten über die Festnahme und befassen sich in zahlreichen Sendungen mit Eichmann und dessen Beteiligung am Holocaust.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten