Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

25.07.1960

Kanzler und Justizminister gründen »Deutschland-Fernsehen GmbH«

Bundeskanzler Konrad Adenauer zieht einen Schlussstrich unter die jahrelangen Versuche, sich mit den Ländern über die Organisation eines zweiten Fernsehprogramms zu verständigen, und setzt nun auf eine privatrechtliche Lösung. Er unterzeichnet zusammen mit Justizminister Fritz Schäffer Gesellschaftsvertrag und Satzung der »Deutschland-Fernsehen GmbH«. Schäffer soll als eine Art Treuhänder die für eine Beteiligung der Bundesländer gedachten Gesellschaftsanteile verwalten. Ministerialdirektor Reinhold Mercker vom Bundeskanzleramt wird zum vorläufigen Geschäftsführer bestellt.

Ressort:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten