Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

02.01.1961

Mehr Werbefernsehen bei vielen ARD-Anstalten

Die Zeit für reine Werbung im Werbefernsehprogramm von SDR und SWF wird mit Zustimmung der Anstaltsgremien von acht auf maximal 14 Minuten pro Tag erhöht. Die beiden Rundfunkanstalten beginnen daher am 16.1. mit einem weiteren Werbefernsehangebot, das zwischen 18.30 und 19.00 Uhr ausgestrahlt wird. Das Norddeutsche Werbefernsehen von NDR und RB erlaubt jetzt bis zu 13 Minuten reine Werbung im Vorabendprogramm. Beim SR ist die Werbezeit von den Aufsichtsgremien nicht begrenzt worden, so dass zwischen drei Rahmenblöcken rund 15 Minuten Werbung eingebaut werden. Beim Westdeutschen Werbefernsehen ist die Werbezeit zunächst weiter auf acht Minuten pro Tag beschränkt, wird aber zum 1.4. auf elf Minuten erhöht. Mit diesen Veränderungen reagieren die ARD-Anstalten auf die rasch wachsende Bedeutung der Fernsehwerbung, für die laut Zentralausschuss der Werbewirtschaft 1960 132,1 Mio DM ausgegeben wurden. Das ist ein Plus von 133 Prozent gegenüber 1959.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten