Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

03/1986

Dokumentarfilm "Shoah" von Claude Lanzmann in den Dritten Fernsehprogrammen ausgestrahlt

Die Dritten Programme strahlen Claude Lanzmanns neuneinhalbstündigen Dokumentarfilm "Shoah", der sich mit der Vernichtung des europäischen Judentums auseinandersetzt, im Original mit deutschen Untertiteln aus. Lanzmann drehte den Film - unter Verzicht auf historisches Filmmaterial - zwischen 1976 und 1981 an Originalschauplätzen und ließ in Interviews Täter und Opfer zu Wort kommen. Während vier der fünf Dritten Programme im März jeweils vier Teile im Abendprogramm bringen, sendet das Bayerische Fernsehen den Film im April in zwei Teilen als Sonntagsmatinee.

Ressort:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten