Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

22.11.1961

Erstsendung von Wolfgang Weyrauchs »Totentanz«

Wolfgang Weyrauch, einer der produktivsten Hörspielautoren der 50er Jahre, feiert mit »Totentanz« seinen größten Erfolg. Das Stück, das den Hörspielpreis der Kriegsblinden 1961 erhält, ist gemeinsam von NDR und BR produziert worden und kommt jetzt beim NDR zur Erstsendung. Unter der Regie von Martin Walser sind u.a. Robert Graf, Richard Münch und Hans Helmut Dickow zu hören. In dem Hörspiel geht es um den Tod, der nicht mehr als Knochenmann mit Sense auftritt, sondern als Passant durch eine verkehrsreiche Großstadtstraße geht. Die Menschen, denen er begegnet, erkennen ihn nicht, bis sie merken, welche Bedeutung das Datum hat, das er ihnen zuflüstert.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten