Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

03.01.1962 bis 17.01.1962

Neuer Durbridge im Ersten

Das deutsche Fernsehen strahlt einen weiteren Krimi von Francis Durbridge aus. Der Sechsteiler »Das Halstuch«, eine WDR-Produktion unter der Regie von Hans Quest, wird wie seine Vorgänger zu einem »Straßenfeger«. Er zieht bis zu 89 Prozent der Fernsehzuschauer in seinen Bann. Als der Kabarettist Wolgang Neuss kurz vor der Ausstrahlung der letzten Folge den Namen des Halstuch-Mörders verrät, wird er zum Buhmann der Nation. In dem Film geht es um die Aufklärung des Mordes an einer jungen Frau, die mit einem Halstuch erdrosselt wurde. Als Inspektor Harry Yates ermittelt Heinz Drache. Unter den Verdächtigen befinden sich ein gehbehinderter Musiker (Hellmuth Lange), ein Maler (Dieter Borsche) und ein Verleger (Albert Lieven). In den weiblichen Hauptrollen sind Margot Trooger und Eva Pflug zu sehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten