Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

06.02.1962

Features zur Lage im Kongo erregen Aufsehen

Ein Feature zur Lage im Kongo von Klaus Wildenhahn, das im Zweiten Programm der ARD ausgestrahlt wird, erregt Aufsehen. Unter dem Titel »Der Tod kam wie bestellt« untersucht der Filmemacher nach einem Drehbuch von Gert von Paczensky den Tod des Führers der kongolesischen Freiheitsbewegung Patrice Lumumba. Ein kürzerer Bericht zu diesem Thema war am 4.2. in »Panorama« zu sehen. Am 17.12.1961 hat »Panorama« schon ein Wildenhahn-Feature unter dem Titel »Der merkwürdige Tod des Herrn Hammarskjöld« gebracht, in dem es um den Fluzeugabsturz des UN-Generalsekretärs Dag Hammarskjöld im Kongo ging. Das Drehbuch dieses Films stammte von Gösta von Uexküll.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten