Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

08.03.1963

Erstmals »Dinner for one« im deutschen Fernsehen

Der legendäre Sketch »Der neunzigste Geburtstag oder Dinner for one« wird erstmals im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt, in der Sendung »Guten Abend, Peter Frankenfeld«. Kurz danach zeichnet der NDR das 18-minütige Zwei-Personen-Stück mit dem englischen Komiker Freddie Frinton und May Warden unter der Regie von Heinz Dunkhase auf. Das ist eine der ersten MAZ-Produktionen der deutschen Fernsehgeschichte. Die Sendung wird in den Folgejahren mehrfach wiederholt, seit 1972 alljährlich zu Silvester in den Dritten Fernsehprogrammen. Sie entwickelt sich dadurch zum Kult und zu der am häufigsten wiederholten Fernsehsendung in der Bundesrepublik. Es entstehen Versionen in verschiedenen Sprachen und Mundarten, u.a. in Plattdeutsch und Hessisch.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten