Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

05.10.1964

Drittes Fernsehprogramm in Hessen

Nach dem BR startet nun auch der HR ein eigenes Drittes Programm, das Hessische Fernsehprogramm (hessen fernsehen). In der Sendung »Premiere« eröffnen Intendant Werner Hess und der hessische Ministerpräsident Georg August Zinn das Programm, das vor allem auf ausführliche Berichterstattung aus Hessen und Bildungsangebote setzt. In den folgenden Tagen beginnen zahlreiche neue Sendereihen, etwa das erste periodische Kulturmagazin im deutschen Fernsehen »Studio Frankfurt«, »Wir lernen Russisch«, »Wege zur modernen Kunst« und »Der Sportkalender«. Das Programm kann zunächst nur über zwei Sender der Bundespost auf dem Feldberg im Taunus und in Kassel verbreitet werden.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten