Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.10.1964

Hörfunk und Fernsehen berichten über Sturz Chruschtschows

Der sowjetische Partei- und Regierungschef Nikita S. Chruschtschow wird aller Ämter enthoben. Neuer Regierungschef ist der bisherige Erste stellvertretende Ministerpräsident, Alexej N. Kossygin, neuer Parteichef der bisherige Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjet, Leonid I. Breschnew. Hörfunk und Fernsehen der ARD berichten über den Machtwechsel in Moskau, analysieren und kommentieren seine Folgen. Der »Weltspiegel« bringt am 18.10. ein Telefongespräch mit dem Moskauer ARD-Korrespondenten Erwin Behrens zur dortigen Situation, Sven Schürenberg berichtet aus Prag über die Reaktionen in der CSSR, Gerd Ruge aus Washington über die Einschätzung der USA. Am Tag darauf ist die Lage in der Sowjetunion auch Thema in »Report«.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten