Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

09.12.1964

ARD lehnt Übernahme des ZDF durch Zeitungsverleger ab

Die Hauptversammlung der ARD lehnt den Vorschlag des Bundesverbands Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) vom 27.11. ab, die gesamte Programmproduktion für das ZDF einer Gesellschaft der Deutschen Zeitungsverleger zu übertragen, um der Mainzer Fernsehanstalt damit aus ihren Finanzproblemen herauszuhelfen. Die ARD betont, Hörfunk und Fernsehen müssten als eigenständige publizistische Medien weiterhin unabhängig vom Staat und von kommerziellen Interessen ihre Aufgaben für die Allgemeinheit erfüllen können. Eine Konzentration der großen meinungsbildenden Massenmedien in einer Hand müsse verhindert werden. Wie die ARD wenden sich auch die Gewerkschaften und die Kirchen gegen die Verleger-Pläne. Am 15.1.1965 werden diese Pläne auch von den Ministerpräsidenten der Bundesländer aus »rechtlichen und wirtschaftlichen Gründen« verworfen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten