Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

18.04.1965 bis 19.04.1965

»Radetzkymarsch« im Deutschen und Österreichischen Fernsehen

Das Deutschen Fernsehen zeigt Michael Kehlmanns Verfilmung von Joseph Roths »Radetzkymarsch«, eine Gemeinschaftsproduktion von BR und Österreichischen Rundfunk (ORF) mit Leopold Rudolf und Helmut Lohner in den Hauptrollen. In Österreich ruft die Ausstrahlung des Films einen Proteststurm hervor. Politiker der Österreichischen Volkspartei kritisieren die Sendung als beschämenden Auftakt zum 20. Jubiläum der Zweiten Republik. Sie sei ein Versuch, auch die guten Seiten der österreichischen Vergangenheit lächerlich zu machen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten