Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.02.1966

»Alles oder nichts« jetzt im Abendprogramm

Das schon im Vorabendprogramm erfolgreiche Quiz »Alles oder nichts«, das der BR 1956 begonnen hat, wechselt ins Abendprogramm des Deutschen Fernsehens, wo es bis 1988 fortgeführt wird. Moderator ist zunächst Georg Böse. Im Dezember 1966 löst ihn Erich Helmesdorfer ab, der bis 1971 bleibt und mit der Sendung zum Publikumsliebling wird. In der Sendung werden jeweils mehrere Kandidaten zu ihrem jeweiligen Spezialgebiet befragt. Sie können sich einen Betrag erspielen, den sie in der nächsten Runde verteidigen oder verdoppeln können oder sie verzichten und nehmen die erspielte Summe mit nach Hause.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten