Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

07.09.1966

Gemeinsamer Pool der Dritten Programme

Die Landesrundfunkanstalten der ARD, die bereits Dritte Fernsehprogramme anbieten, also BR, HR, NDR, RB, SFB und WDR, schließen eine Verwaltungsvereinbarung über die Zusammenarbeit der Dritten Fernsehprogramme, mit der sie praktisch einen Programm-Pool schaffen. Ziel ist einerseits, bestimmten Produktionen eine möglichst große Verbreitung zu sichern, und andererseits, für ein gleichwertiges Programmangebot in allen Sendegebieten zu sorgen. SR, SDR und SWF treten der Vereinbarung erst 1969, kurz vor dem Start ihres gemeinsamen Dritten Programms, bei.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten