Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

17.09.1966 bis 10.12.1966

Das Raumschiff Orion startet

»Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion« heißt die erste eigenproduzierte Science-Fiction-Serie im Deutschen Fernsehen. Sie wird alle zwei Wochen am Samstagabend ausgestrahlt. In den Hauptrollensind Dietmar Schönherr als Commander Major Cliff Allister McLane und Eva Pflug als Leutnant Tamara Jagellovsk zu sehen. Geschrieben haben die siebenteilige, von der Bavaria produzierte Serie Rolf Honold und W.G. Larsen. Michael Braun und Theo Mezger haben Regie geführt. »Raumpatrouille« erreicht schon bei der Erstausstrahlung mehr als 50 Prozent der Zuschauer und wird durch zahlreiche Wiederholungen nach und nach zum Kult, nicht zuletzt wegen der Ausstattung beispielsweise mit verfremdeten Bügeleisen und Bleistiftanspitzern, die als Armaturen eingesetzt werden.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten