Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

16.03.2009 bis 06.04.2009

Das Erste zeigt vierteilige Doku über »Kriegskinder«

Um die Kinder, denen der Zweite Weltkrieg ihre Kindheit raubte, geht es in der vierteiligen Dokumentation im Ersten. Anhand von Zeitzeugenberichten wird die Geschichte einer Generation lebendig, die bisher kaum über ihre Erlebnisse gesprochen hat. Die »Kriegskinder« selbst kommen zu Wort, und zwar nicht nur die deutschen, sondern auch die in den einst überfallenen und besetzten Ländern. Fotos, Zeichnungen, Archivmaterial und Tagebuchaufzeichnungen verbildlichen das Erzählte. So entsteht in der Produktion von MDR und SWR ein differenziertes Bild über das Schicksal der Generation der Kriegskinder in Europa.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten