Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

14.04.2009

ARD-Kulturwellen widmen Georg Friedrich Händel Programmschwerpunkt

Der Todestag Händels jährt sich am 14. 4. zum 250. Mal. Für fast alle Kulturwellen der ARD Anlass, sich ausführlich mit dem Werk und der Wirkungsgeschichte des überaus produktiven Barockkomponisten zu befassen. Mit 25 Oratorien und über 40 Opern, zahlreichen Konzerten, Kammermusik, Cembalowerken, lateinischer Kirchenmusik und italienischen Solokantaten hinterließ Händel ein gewaltiges Werk. MDR FIGARO ehrt den großen Komponisten, der seine Kindheit und Jugend in Halle verlebt hat, eine ganze Woche lang mit zahlreichen Beiträgen. Bayern 4 Klassik widmet dem Künstler vom 5. 4. bis 14. 4. ein Radiofestival und sendet neben Opern, Oratorien und Konzerten auch Musikfeatures und Hörspiele. Auch SWR2 und WDR3 bringen im April je eigene Händel-Schwerpunkte. In NDR Kultur erzählt der Journalist Rolf Seelmann-Eggebert in einer 20-teiligen Reihe Händels Lebensgeschichte. hr2-kultur strahlt am 19. 4. als Übernahme der Union Europäischer Rundfunkorganisationen (EBU) bzw. von EURORADIO eine 16-stündige akustische Reise zu Händel-Konzerten aus zahlreichen europäischen Metropolen aus. Der NDR hat anlässlich des 250. Todestags von Händel zwei Filme produziert: »Händel – Der Film« wird am 12. 4. im Ersten und am 14. 4. in 3sat ausgestrahlt sowie »Händel in Norddeutschland – Wanderjahre eines Musikstars« am 13. 4. im NDR Fernsehen.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten