Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

02.07.2009

EU-Rundfunkmitteilung verabschiedet

Die EU-Kommission legt aktualisierte Regeln für die (in einigen Ländern staatliche) Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten vor, die die Rundfunkmitteilung aus dem Jahr 2001 ersetzen. Hintergrund für die Revision der Mitteilung ist eine Anpassung an die durch die Digitalisierung stark veränderte Medienlandschaft. Die EU-Kommission stellt darin klar, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk nicht auf ein Nischendasein begrenzt werden kann. Technologieneutralität und journalistische Unabhängigkeit seien Grundlage für die Weiterentwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im digitalen Zeitalter. Insgesamt legt die neue Rundfunkmitteilung der EU mehr Gewicht auf die Rechenschaftspflicht und die Kontrolle auf einzelstaatlicher Ebene.

Ressort:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten