Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

05.09.2009

RBB und ARTE senden filmisches Großprojekt »24 h Berlin – ein Tag im Leben«

ARTE und der RBB präsentieren ein Fernsehprogramm besonderer Art: die Dokumentation »24 h Berlin – ein Tag im Leben«. Von Samstagmorgen 6.00 Uhr bis Sonntagmorgen 6.00 Uhr läuft in beiden Programmen 24 Stunden lang nonstop das filmische Porträt der Metropole Berlin. Genau ein Jahr vor Ausstrahlung, im September 2008, waren 80 Drehteams mit namhaften Regisseuren 24 Stunden in Berlin unterwegs, filmten Menschen, Kulturen, Stadtansichten und Milieus. Die rund 900 Stunden Filmmaterial wurden auf 24 Stunden zusammengeschnitten. Die Dokumentation entstand nach einer Idee des Regisseurs Volker Heise. Neben der Ausstrahlung im Fernsehen gab es auch öffentliche Vorführungen an über 30 Orten der Stadt.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

n von nn

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten