Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

24.12.1986 bis 26.12.1986

Chinesischer Alltag im Ersten Deutschen Fernsehen

Der NDR setzt seine 1985 mit der Einrichtung eines Korrespondentenplatzes in Peking intensivierte Berichterstattung über China mit zwei umfangreichen Dokumentationen fort. Die Trilogie "Menschen und Schicksale am Yangtze" zeigt während der Weihnachtsfelertage im Abendprogramm des Ersten die Bedeutung des Yangtze für Kultur, Gesellschaft und Wirtschaft des Landes. Die zwölfteilige Reihe "Jenseits der großen Mauer", 1985 zunächst im Dritten Programm der Nordkette gelaufen, schilderte zuvor, sonntagvormittags von August bis November, den Alltag von einer Milliarde Menschen, über deren Lebensgewohnheiten noch bis vor wenigen Jahren relativ wenig bekannt war.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Medien:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten