Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Zur Haupt-Navigation der ARD.
Zum Inhalt.
Weitere ARD Online-Angebote.

Das Logo von ARD.de

http://www.ard.de/-/id=143928/7s85mb/index.html

Beginn des Inhaltes

Hinweis: Leider nutzen Sie nicht die aktuellste Version Ihres Browsers, um die »ARD Chronik« richtig darstellen zu können laden sie sich die neuste Version herunter. InternetExplorer 8 oder Firefox 3.6

26.06.2008

Deutsch-Französischer Journalistenpreis

Insgesamt sieben Journalisten werden mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreis geehrt, der in insgesamt sieben Kategorien verliehen wird: Den Hauptpreis in der Kategorie Fernsehen bekommt NDR-Autorin Cathérine Menschner für »Ab in den Knast – Wenn Mädchen straffällig werden«. In der Kategorie Hörfunk wird WDR 2-Redakteurin Vera Laudahn ausgezeichnet für ihren Beitrag »Frankreich wählt – eine Reportagereise durch Südfrankreich«. Der Medienpreis geht an den elsässischen Zeichner und Autor Tomi Ungerer. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 34.000 Euro zur Verfügung. Die Preise übergibt diesmal »Tagesthemen«-Moderator Tom Buhrow im ARD-Hauptstadtstudio Berlin.

Ressort:

Rundfunkanstalten / Gemeinschaftseinrichtungen:

Quelle: Deutsches Rundfunkarchiv, Frankfurt/M. | Über "Chronik der ARD" | Chroniken der Landesrundfunkanstalten